• Fujifilm X100T - Jetzt vorbestellen
    Fujifilm X100T - Jetzt vorbestellen
  • European Professional D-SLR Camera of the Year 2014-2015
    European Professional D-SLR Camera of the Year 2014-2015
  • Leica S - mehr Leica geht nicht
    Leica S - mehr Leica geht nicht
  • Digitales Mittelformat neu definiert:Pentax 645Z
    Digitales Mittelformat neu definiert:Pentax 645Z
  • Profi-Studioblitz: Elinchrom ELC
    Profi-Studioblitz: Elinchrom ELC
  • Die Profi-Canon
    Die Profi-Canon
  • Rig`s, Mikros, Slider, Recorder, Field-Monitore ....
    Rig`s, Mikros, Slider, Recorder, Field-Monitore ....
  • NEC - unsere Referenz  für Bildbearbeiter
    NEC - unsere Referenz für Bildbearbeiter
  • Epson-Printer weil Qualität und Produktivität zählt
    Epson-Printer weil Qualität und Produktivität zählt
  • X-Rite - und die Farben stimmen
    X-Rite - und die Farben stimmen
  • TECCO InkJet Papier -unsere erste Wahl
    TECCO InkJet Papier -unsere erste Wahl
  • Elinchrom Blitztechnik - was sonst ?
    Elinchrom Blitztechnik - was sonst ?
  • Fujifilm X-Kameras - Retro-Design und HighEnd-Technik
    Fujifilm X-Kameras - Retro-Design und HighEnd-Technik
  • Ihr Fachhändler-Verbund. Wir gehören dazu.
    Ihr Fachhändler-Verbund. Wir gehören dazu.

DER PROBIS BLOG

Canon stellt EOS 7D Mark II vor

Eine der sehr spannenden Neuvorstellungen auf der Photokina ist ohne Zweifel die Canon EOS 7D Mark II. Genau wie vor 5 Jahren die erste Version der 7D, kommt die überarbeitete Variante mit überraschend umfangreicher Ausstattung daher: 63 AF-Felder mit hoher Lichtempfindlichkeit, unterstützender separater Bildsensor für Belichtungsmessung und Tracking, 10 Bilder pro Sekunde, GPS mit Kompass, 2 Kartenschächte, 20.2 MP. Das stabile Gehäuse ist der 5D MarkIII sehr ähnlich und liegt gut in der Hand.

Canon7DMarkIIa

Canon7DMarkIIb

 

Wir haben die Kamera testen können und sind begeistert - Canon hat ein wirklich beeindruckendes Allround-Paket für einen sehr fairen Preis entwickelt. Die 7D MarkII wird für 1699 EUR incl. MwSt im späten Herbst ausgeliefert werden. 

Vorbestellungen nehmen wir ab sofort unter bestellung@probis.de entgegen.

 

Neues von Nikon - heute vorgestellt

Nikon D750

 

Heute stellt Nikon die schnelle und äußerst vielseitige D750 vor. Sie ist - bei kompaktem Design - mit einer Fülle an professionellen Features ausgestattet, die den Fotografen dabei unterstützen, seine Bildideen mit höchster Flexibilität zu verwirklichen. Die Nikon D750 ist speziell auf erweiterte fotografische Möglichkeiten und minimales Gewicht ausgelegt.

Hier die wichtigsten Features:


•    Neuer 24,3-Megapixel-Bildsensor im FX-Format für hervorragende Bildqualität.
•    Nach oben und unten neigbarer Monitor mit 8 cm (3,2 Zoll) Diagonale und RGBW-Technik für superbrillante Bildwiedergabe
      mit über 1,2 Millionen Bildpunkten.
•    Sehr lichtempfindliches und flexibles AF-System mit 51 Messfeldern inklusive 15 Kreuzsensoren.
•    Integriertes i-TTL-Blitzgerät inklusive Master-Funktion.
•    Full-HD-Video mit einer Bildrate bis zu 60p und vielen Einstellmöglichkeiten.
•    Integriertes Wi-Fi zur Bildübertragung oder Fernsteuerung mit Smartphone oder Tablet.
•    Schnelle Aufnahmeserien mit bis zu 6,5 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung.
•    Sehr heller 100%-Sucher zur perfekten Kontrolle des vollständigen Bildfeldes.

Die Kamera wird es als Body geben ( UVP € 2.195,00, Lieferbar ab Ende September), im Set mit dem Objektiv AF-S 24-85 VR ( UVP € 2.744,00, Lieferbar ab Ende September) und im Set mit dem Objektiv AF-S 24-120 VR (€ 2.845,00 Lieferbar ab Ende Oktober)

Bestellen Sie HIER jetzt gleich Ihre neue D750 um gleich bei Auslieferung dabei zu sein. Für Bestellungen, die bis zum 21.09.2014 bei uns eingeben, bedanken wir uns bei der Kameraübergabe mit einer kostenlosen 64 GB - Speicherkarte bei Ihnen


 

Ebenfalls vorgestellt hat Nikon auch ein neues Objektiv und ein neues Blitzgerät:

 

 Nikon 20 18

Lichtstarkes Ultraweitwinkel-Objektiv AF-S NIKKOR 20 MM 1:1,8G ED


•    Lichtstarkes 20-mm-Festbrennweitenobjektiv für das FX-Format.
•    Ultraweitwinkel: Perspektiven betonen, den Raum dehnen, eindringliche Bilder aufnehmen.
•    Hohe Lichtstärke von 1:1,8: Für packende Bilder mit geringer Tiefenschärfe und mit wunderschönem, sanftem Bokeh.
•    Hohe Auflösung: Dieses Objektiv wurde in Hinblick auf die hohe Auflösung moderner Sensoren konstruiert und ermöglicht gestochen
      scharfe Fotos und HD-Filme.
•    Überragende Abbildungsleistung: Zwei ED-Glas-Linsen und zwei asphärische Linsen tragen zu gestochen scharfen, brillanten Bildern bei.
•    Nanokristallvergütung: Reduziert Geisterbilder und Streulicht, insbesondere in Gegenlichtsituationen.
•    Naheinstellgrenze 0,2 m: Für beeindruckende Perspektiven aus nächster Nähe.
•    Kompakt und leicht: Für stressfreien Einsatz unterwegs.

 

Das Objektiv kostet UVP € 819,00 und ist Ende  September lieferbar. HIER können Sie bestellen.

 


 

 

 Nikob SB 500

 

Handliches Blitzgerät mit integrierter LED-Leuchte Blitzgerät SB-500


•    Kompaktes i-TTL-Blitzgerät: kompatibel mit digitalen FX- und DX-Format-Spiegelreflexkameras, sowie COOLPIX-Kameras mit Zubehörschuh und
      dem Nikon Creative Lighting System.
•    Integrierte LED-Leuchte
•    Einfache Bedienung: intuitive Bedienelemente auf der Rückseite des Geräts.
•    Leitzahl: 24 (m, ISO 100), Abdeckung des Bildwinkels von 24 mm Brennweite (bei FX-Format).
•    Vielseitig/mit Lichtführung: Der Blitzreflektor kann um bis zu 90° nach oben geneigt und seitwärts um 180° gedreht werden.

Der Blitz kostet UVP € 249,00 und ist Ende  September lieferbar. HIER können Sie bestellen.

Fujifilm bringt neue Kameras und Objektive

Kurz vor dem Start der photokina in Köln präsentiert Fujifilm `ne Menge an neuen Produkten:

 

Die Premium-Kompaktkamera FUJIFILM X100T bietet den ersten optischen Sucher mit elektronischem Messsucher, eine exzellente Bildqualität und ein überzeugendes Bedienkonzept.

FUJIFILM X100T

 


 

Bokeh-Gigant – Das neue Porträtobjektiv FUJINON XF56mm F1.2 R APD mit Apodisationsfilter

Fujinon xf56

 


 

Die spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-T1 Graphit Silber mit elektronischem Verschluss, neuer Filmsimulation „Classic Chrome“ und innovativen Ausstattungshighlights.

FUJIFILM X-T1

 


 

Lichtstark und wettergeschützt – FUJIFILM stellt mit dem FUJINON XF50-140mm F2.8 R LM OIS WR ein neues Tele-Zoomobjektiv vor

Fujinon XF50140

 


 

Natürlich sind alle neuen Produkte sofort bei uns verfügbar sowie die Auslieferung beginnt.

Und wenn Sie bei den ersten dabei sein möchten,  können Sie ab sofort bei uns vorbestellen.

Kwanon wird 80 Jahre alt

Kwanon wird 80 Jahre alt

KREFELD, 2. September 2014. Canon Inc. feiert das 80-jährige Jubiläum von Kwanon, der ersten Canon Kamera. Als erste 35mm-Schlitzverschlusskamera Japans wurde die Kwanon 1934 in einer Prototypversion hergestellt. Damit erfüllte sich der Traum der Ingenieure, mit Europa – damals führend in der Kameraindustrie – gleichzuziehen.

Kwanon prototype_Image_Final.jpgKwanon symbol_Logo_Final.png
Kameraprototyp Kwanon und Kwanon-Symbol,
das an der Oberseite des Kameragehäuses eingraviert war

Die Techniker, die die Kamera entwickelten, benannten sie nach Kwannon, der buddhistischen Göttin der Gnade, und hofften, die Gottheit würde ihnen beim Ziel, die beste Kamera der Welt zu produzieren, wohlwollend beistehen. Auch das Objektiv der Kamera, genannt Kasyapa – nach Mahakasyapa, einem Jünger Buddhas –, verdankte seinen Namen dem Buddhismus. An der Oberseite der Kamera war zusätzlich ein Symbol der tausendarmigen Kwannon eingraviert.

1936, zwei Jahre nach Fertigstellung der Kwanon und nach längerem Experimentieren, brachte Canon mit der Hansa Canon¹ die erste kommerzielle 35mm-Schlitzverschlusskamera auf den Markt, womit für das Unternehmen die Erfolgsgeschichte als Kamerahersteller begann.

1959 präsentierte Canon seine erste Spiegelreflexkamera, die Canonflex, auf die 1961 die Canonet folgte, eine höchst erfolgreiche Messsucherkamera, die den Markt im Sturm eroberte und von der in nur zwei Stunden die Lagerbestände einer ganzen Woche verkauft wurden. Nach diesen Erfolgen blieb das Unternehmen mit einer Reihe beliebter Kameramodelle weiter marktführend – darunter waren die F-1, eine 1971 eingeführte 35mm-Spiegelreflexkamera der Spitzenklasse, und die 1976 eingeführte AE-1, die weltweit erste Spiegelreflexkamera mit eingebautem Mikrocomputer.

1987 brachte Canon nach kontinuierlichen technischen Innovationen mit der EOS die erste Autofokus-Spiegelreflexkamera mit vollelektronischem Bajonett auf den Markt. 1995 vollzog die EOS den Schritt ins digitale Zeitalter, und das Sortiment wird bis heute weiterentwickelt. 2012 brachte das Unternehmen mit dem Cinema EOS System eine Reihe digitaler Filmkameras und -objektive für die professionelle Filmindustrie heraus. Sie bilden den Höhepunkt verschiedener technischer Innovationen auf Basis von optischen Technologien, die seit der Gründung des Unternehmens entwickelt wurden. Seit seiner Markteinführung hat das Cinema EOS System maßgeblich zur Erweiterung der visuellen Ausdrucksmöglichkeiten beigetragen.

Masaya Maeda, Managing Director und Chief Executive, Image Communication Products Operations bei Canon Inc.: „In den 80 Jahren seit der Fertigstellung des Kameraprototyps Kwanon hat Canon laufend Neuerungen entwickelt, um dem Anspruch des Unternehmens gerecht zu werden, die weltweit besten Kameras herzustellen. Gestützt auf die in der Geschichte erworbenen Technologien und Kompetenzen, wird Canon mit seinen Verfahren und Produkten, auch weiterhin die Erwartungen seiner Kunden erfüllen und einen wichtigen Beitrag in der zukünftigen Entwicklung der Fotografie leisten.”

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: September 2014.

Neue Nikon-Firmware für diverse Kameras

Nikon hat für einige Kameras neue Firmware zur Verfügung gestellt:

Firmwareupdates:

 

Wenn Sie das Update selber durchführen, beachten Sie unbedingt den jeweiligen Hinweise zur Vorgehensweise!
Und wenn Sie unsicher sind, helfen wir Ihnen gerne dabei.

 

 

Seite 1 von 29